Studie zu Erfolgsfaktoren im Handwerk: Manufactum
Was Handwerksbetriebe zum Erfolg führt – aktuelle Studienergebnisse geben Einblicke

München, 29. Februar 2008 - In einer Umfrage unter 653 Handwerksbetrieben aus ganz Deutschland hat das Münchner Forschungs- und Beratungsunternehmen ServiceBarometer AG die Erfolgsfaktoren im Handwerk untersucht. Die Betriebe kommen aus unterschiedlichen Branchen und geben einen Querschnitt des deutschen Handwerks. Die Studie "Manufactum" wurde von der Adolf Würth GmbH & Co. KG initiiert und bereits zum dritten Mal durchgeführt. Die Ergebnisse informieren darüber, wo das Handwerk heute steht, wie es die Zukunft sieht, welche Stärken vorhanden sind und wo Ansatzpunkte für Verbesserungen liegen.

Im Rahmen eines Betriebsvergleichs wurden Handwerksbetriebe in über 190 Fragen gebeten, u.a. zu den Themen Kundenorientierung, Leistungsangebot, Personalpolitik sowie zu Grundsätzen der Geschäftsführung Stellung zu nehmen. Anschließend wurden besonders erfolgreiche Betriebe mit weniger erfolgreichen verglichen: "Durch den Vergleich thematisiert und benennt die Selbstbewertung konkrete Erfolgsfaktoren. Den Betrieben bietet der Vergleich die Möglichkeit, die eigenen Stärken und Potenziale einzuschätzen", so fasst der Vorstand von ServiceBarometer AG, Dr. Frank Dornach, die Zielsetzung der Befragung zusammen.

Zurück